Sprungziele
Suche
© Pixabay
Inhalt
Datum: 01.09.2020

»WolfenBattle 2020« - die Entscheidung in der KuBa-Halle als Livestream

Am kommenden Samstag, den 5. September 2019, ist es endlich soweit! Die Favoriten des „WolfenBattle 2020“ treten in der KuBa-Kulturhalle in Wolfenbüttel gegeneinander an! Bereits zum 6. Mal veranstaltet das ROCKBÜRO Wolfenbüttel den Bandcontest "WolfenBattle" in der KuBa-Halle.

Aufgrund der schwierigen Situation im Veranstaltungsbereich durch die Corona-Pandemie, kam es zweimal zur Absage, bzw. Verschiebung des Konzertes. Nun hat sich das ROCKBÜRO entschieden, die Veranstaltung nur als LIVESTREAM im Internet aus der KuBa-Halle zu übertragen. Auch haben sich bedingt durch die Corona-Situation und das lange Hinaus zögern mehrere Änderungen im Line-Up ergeben. Es treten nun nur noch drei Bands im Wettbewerb an und es spielt ein Special Guest zum Abschluss des Konzertes.

Dabei sind: EL ANDALUZ (WF), OVEREXPOSED (BS), THE UNKNOWN (WOB)

Als Special Guest spielen RASCAL AND SCAMP (Groß Elbe).

Schon ab Oktober 2019 hatten sich insgesamt 26 Bands beworben und wurden von einer 7köpfigen Jury im Vorfeld nach einem Punktesystem bewertet. Die verbliebenen 3 Favoriten werden nun am 5. September 2020 in der KuBa-Halle die Bühne rocken. Das Publikum kann bequem von zuhause das Konzert auf YouTube genießen und am Ende per Online-Voting für die beste Band abstimmen. Alle Informationen und Verweise zum Voting und zum Livestream sind auf der Seite www.wolfenbattle.de zu finden. Die Jury wird vor Ort in der KuBa-Halle ihr Voting abgeben. Der Hauptgewinn ist dieses Jahr eine Video-Produktion. Außerdem gibt es eine CD-Produktion (EP) für den Zweitplatzierten und Auftrittsangebote für den Drittplatzierten. Hierfür konnte das ROCKBÜRO die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz als Unterstützer gewinnen. Außerdem unterstützen Das Rock am Beckenrand-Festival und Crammer Rock im Hof Festival mit Auftrittsmöglichkeiten im nächsten Jahr.

„WolfenBattle“ ist außerdem Lokalentscheid für „local heroes“ – der Sieger qualifiziert sich zusätzlich für ein Semifinale bei „local heroes“ in Hannover! „local heroes“ ist ein seit über 25 Jahren veranstalteter Wettbewerb für junge Nachwuchsbands, bei dem in erster Linie die Förderung und Vernetzung von Nachwuchsmusikern im Vordergrund steht. Alle qualifizierten Bands bekommen vor und nach den Konzerten verschiedenste Förder- und Coachingangebote. Hier stehen häufig schon bekannte Musiker als Paten für die jungen Bands zur Verfügung. Bands wie „Madsen“ oder „Schmutzki“ hatten auch Ihre Startrampe bei „local heroes“.

„WolfenBattle 2020“ – die Entscheidung! am 5. September, ab 18 Uhr, live aus der KuBa-Kulturhalle, Wolfenbüttel! LIVESTREAM Infos unter: www.wolfenbattle.de

Quelle: Presseinformation ROCKBÜRO Wolfenbüttel