Sprungziele
Suche
© Pixabay
Inhalt
Datum: 17.06.2020

Einschulungsuntersuchungen teilweise abgesagt

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Abteilung Kinder-, Jugend- und Zahnärztlicher Dienst des Gesundheitsamtes einen Teil der Einschulungsuntersuchungen absagen.

Leider können diese auch nicht nachgeholt werden. Trotzdem besteht das Angebot, dass Schulen und Eltern sich bei Fragen bezüglich der Schulfähigkeit einzelner Lernanfänger an die Abteilung wenden können.

Wie mit den Einschulungsuntersuchungen der Kinder, die im August 2021 schulpflichtig werden, verfahren wird, hängt mit dem weiteren Verlauf der Pandemie zusammen. Die Abteilung Kinder-, Jugend- und Zahnärztlicher Dienst bemüht sich darum, eine Lösung, die den Hygieneanforderungen entspricht, zu finden, und Eltern und Schulen bestmöglich zu beraten.