Sprungziele
Suche
© Pixabay
Inhalt
Datum: 17.03.2020

Rauf auf's Rad: Regionalverband vergibt 40.000 Euro an 10 Projekte

Zehn Projekte rund ums Radfahren erhalten in diesem Jahr finanzielle Unterstützung vom Regionalverband Großraum Braunschweig. Wichtigstes Kriterium für die Auswahl: Alle Aktionen steigern mit ihren Angeboten die Attraktivität des Radfahrens in der Region.

Am heutigen Tag erhielten zehn Antragsteller positive Zuwendungsbescheide für ihre Projekte im Rahmen des Förderprogramms „Rauf auf’s Rad“. Der Fördermitteltopf umfasst 40.000 Euro. Eingereicht wurden vierzehn Projekte, von denen zehn nach Prüfung durch ein Bewertungsgremium als förderungsrelevant eingestuft wurden.

Von klein bis groß: Mal ist es ein Flyer, mal eine große Veranstaltung – aber immer steckt eine gute Idee dahinter. Fahrradtouren in der Region, Fahrradfeste, Fahrtrainings, Schülerbeteiligung bei Radverkehrskonzept oder auch eine App für Mountainbike Touren stehen in der diesjährigen Liste der Zuwendungsbescheide.

„Bewegung, Engagement, Ideen, Vielfältigkeit, Spaß – in den vom Verband geförderten Projekten drückt sich alles aus, was das Radfahren ausmacht,“ schwärmt Manuela Hahn. „Wir danken allen, die sich in die Projekte einbringen und wir freuen uns sehr auf die Ergebnisse.“

Quelle: Presseinformation des Regionalverbandes Großraum Braunschweig