Sprungziele
Suche
© Pixabay
Inhalt
Datum: 22.09.2020

Weitere Kita teilweise unter Quarantäne; Entwarnung für Kita Halchter

Die Krippe der Kita des Kinderschutzbundes in Wolfenbüttel steht seit dem späten Montagnachmittag unter Quarantäne. Ein Krippenkind und ein Elternteil sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das Gesundheitsamt hat die Kontaktadressen der Eltern über die Kita angefragt. Am Dienstag werden Rachenabstrichproben von rund zehn Erzieherinnen und Erziehern sowie rund 30 Kindern genommen. Das Gesundheitsamt wird dabei unterstützt von einem Team des DRK Wolfenbüttel. Auch hier gilt für die betroffenen Gruppen eine zweiwöchige Quarantäne.

Der Kindergarten ist nicht betroffen, da dieser baulich von der Krippe getrennt ist.

Aktueller Stand zur Kita Halchter

Die Ergebnisse der Rachenabstrichproben der Kinder sowie der Erzieherinnen und Erzieher der Kindertagesstätte Halchter liegen nun vor. Die Testungen des Betreuungspersonals verliefen alle negativ, bei keiner der Personen wurde das Corona-Virus festgestellt. Gleiches gilt für die Testergebnisse der Kinder, die in der Kita betreut werden.

Sämtliche Betroffene sind unverzüglich nach Eingang der Testergebnisse durch das Gesundheitsamt des Landkreises Wolfenbüttel informiert worden.

Trotz der negativen Testungen verbleiben Erzieherinnen und Erzieher als auch die Kinder bis zum 25. September 2020 in Quarantäne. Die Kita bleibt bis dahin geschlossen, denn die Testergebnisse stellen immer nur eine Momentaufnahme zum Testzeitpunkt dar.

Von der Quarantäne nicht eingeschränkt sind die weiteren Haushaltsmitglieder der betroffenen negativ-getesteten Kinder und des Personals. Geschwisterkinder und andere Angehörige können also wieder zur Schule, zur Arbeit, in Vereine oder zu sonstigen Aktivitäten gehen, da sie keine unmittelbaren Kontaktpersonen sind.

Falls sich doch typische Krankheitssymptome entwickeln, sollte der Hausarzt oder die Hausärztin bzw. Kinderarzt telefonisch kontaktiert werden. Außerhalb der Sprechzeiten steht der ärztliche Bereitschaftsdienst unter 116 117 zur Verfügung. Außerdem bittet das Gesundheitsamt des Landkreises Wolfenbüttel in solchen Fällen um eine Information. Die Info-Hotline des Gesundheitsamtes ist unter 05331 / 84 503 erreichbar.

Am späten Mittwochnachmittag, 16. September 2020, wurde die Kita in Halchter durch das Gesundheitsamt im Landkreis Wolfenbüttel geschlossen. Personal und Kinder wurden unter Quarantäne gestellt. Ein Geschwisterpaar, das in der Kita betreut wird, hatte sich über die Eltern mit dem Corona-Virus infiziert.