Sprungziele
© Pixabay
Inhalt
Datum: 14.07.2021

Corona-Hilfe für Vereine

Vereine waren und sind während der Pandemie besonderen Belastungen ausgesetzt. Der Kreistag des Landkreises Wolfenbüttel hat daher im Juli 2021 beschlossen, die Vereine im Landkreis finanziell zu unterstützen. Dafür wird ein Förderprogramm in Höhe von 200.000 Euro aufgelegt. Anträge können ab sofort bis zum 16. September 2021 gestellt werden.

Diese Förderung soll die Pandemiefolgen für Vereine abmildern und ist eine Anerkennung für das große Engagement der Vereine. Die Mittel sollen das reichhaltige und vielfältige Vereinsleben im Landkreis für die Zukunft sichern und das Wiederaufleben nach dem Ende der Kontaktbeschränkungen fördern. Die Vereine des Landkreises haben seit dem letzten Jahr unter schwierigen Umständen viel für den gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Gesundheit der Mitglieder und das kulturelle Angebot geleistet.

Alle Vereine können schnell und unkompliziert Anträge stellen. Antragsberechtigt sind alle eingetragenen sowie alle gemeinnützigen Vereine, deren hauptsächliche Vereinsarbeit auf dem Gebiet des Landkreises Wolfenbüttel stattfindet oder die ihren Sitz im Landkreisgebiet haben. Für die Antragstellung werden nur einige wenige Angaben benötigt.

Die Anträge sind digital über das Serviceportal des Landkreises Wolfenbüttel einzureichen.

Landkreis ruft zu Spenden auf

Der Landkreis Wolfenbüttel ruft zu Spenden auf: Alle Unternehmen und Privatpersonen, die dieses Ziel unterstützen, können einen Beitrag über ein Konto des Landkreises leisten. So kann die Fördersumme erhöht werden, davon profitieren die Vereine. Zur Überweisung ist bitte der Verwendungszweck „Coronahilfen für Vereine im Landkreis Wolfenbüttel“ anzugeben. Es können nur Spenden berücksichtigt werden, die bis zum 16. September 2021 eingegangen sind;

IBAN: DE70 2505 0000 0009 8020 42; BIC: NOLADE2HXXX