Sprungziele
© Pixabay
Inhalt
Datum: 19.07.2021

Genehmigungsverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz

Die Firma Landwind Projekt GmbH & Co. KG hat mit Datum vom 10. September 2020, vervollständigt am 1. Juli 2021, die Erteilung einer Genehmigung gemäß § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Errichtung und den Betrieb von fünf Windenergieanlagen im förmlichen Verfahren mit Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß §§ 10 ff. BImSchG beim Landkreis Wolfenbüttel als zuständiger Genehmigungsbehörde beantragt. Das Vorhaben soll in der Gemarkung Uehrde der Gemeinde Uehrde, Samtgemeinde Elm-Asse, nördlich der Ortslage Winnigstedt und südöstlich der Ortslage Uehrde entstehen und ergänzt den bereits vorhandenen, zurzeit aus sechsundzwanzig Windenergieanlagen bestehenden Windpark in den Gemeinden Uehrde, Winnigstedt und Gevensleben.

Inhaltsverzeichnis

Antrag

Lagepläne

Anlage und Betrieb

Emissionen und Immissionen im Einwirkungsbereich der Anlage

Messung von Emissionen und Immissionen sowie Emissionsminderung

Anlagensicherheit

Arbeitsschutz

Betriebseinstellung

Abfälle

Abwasser

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Bauvorlagen und Unterlagen zum Brandschutz

Natur, Landschaft und Bodenschutz

Umweltverträglichkeitsprüfung

Anlagenspezifische Antragsunterlagen

Sonstige Unterlagen


Die Dokumente sind zum Teil nicht barrierefrei. Sollten Sie Hilfestellung benötigen, wenden Sie sich bitte an Frau Jórzak.