Sprungziele
Suche
© Pixabay
Inhalt

Schüler des Landkreises WF mit 15 kostenlosen SommerFerienTickets ausgezeichnet

Erneut bieten fast 100 Verkehrsgesellschaften in Niedersachsen und Bremen, darunter auch die Verkehrsunternehmen des Landkreises Wolfenbüttel: Braunschweiger Verkehrs-GmbH, Reisebüro Schmidt GmbH, Verkehrsbetriebe Bachstein GmbH und Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig mbH (KVG), das gemeinsame tarifliche Sonderangebot „SommerFerienTicket“ (SFT) für junge Leute bis 19 Jahre an.

Für nur 33 Euro (rund 79 Cent pro Tag) sind damit neben Schülerinnen und Schülern beispielsweise auch Auszubildende in den Bussen und Bahnen der teilnehmenden Verkehrsunternehmen sechs Wochen lang in den Sommerferien mobil.

Gemeinsam mit Martina Brandt, Leiterin des Referats Schule und Sport des Landkreises Wolfenbüttel, haben vier Vertreter der Verkehrsunternehmen, darunter die KVG, insgesamt 15 SommerFerienTickets an Schüler des Landkreises Wolfenbüttels ausgegeben, die sich im Schuljahr 2019/2020 durch sehr gute Leistungen oder ein herausragendes Engagement ausgezeichnet haben. So haben sich einige besonders im Schulsanitätsdienst oder der Hausaufgabenbetreuung engagiert oder leiten selbst erfolgreich AGs z.B. im Sport- oder Strategiespielbereich. Aufgrund der aktuellen Lage durch die Corona-Pandemie wurde dieses Mal auf eine feierliche Übergabe verzichtet, die SFT wurden ausnahmsweise schriftlich versendet.

Auch in diesem Jahr wurden die SFT durch die teilnehmenden Verkehrsunternehmen kostenlos zur Verfügung gestellt. Für die ausgezeichneten Schüler heißt es nun: Das Strandleben an der Nordsee genießen, den Harz und die Heide entdecken oder Großstadtluft schnuppern und gemeinsam andere Regionen besuchen. Das SFT 2020 gilt für alle Kinder und Jugendlichen mit dem Geburtsjahrgang 2001 und jünger (19. Geburtstag im Jahr 2020). Das SFT ist in den Sommerferien somit nicht mehr an den Status „Schüler“ gebunden. Ab einem Alter von 16 Jahren muss bei Fahrten mit dem SFT ein amtlicher Lichtbildausweis mitgeführt werden. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre benötigen keinerlei Nachweis. Das Ticket ist nicht übertragbar.

Das SFT ist zum Preis von 33 Euro zusammen mit einem Wertscheckheft und Info-Flyer bei allen Vorverkaufsstellen oder vielen Fahrpersonalen der teilnehmenden Verkehrsunternehmen erhältlich. Das Wertscheckheft enthält Gutscheine für Vergünstigungen zu Attraktionen aus allen Teilen Niedersachsens und Bremens, wie z. B. Wasserski- und Wakeboardfahren auf dem Salzgittersee, phaeno Wolfsburg, Heidepark Soltau oder Hamburg Jump House. Zudem kann das SFT auch über die offizielle Webseite www.sft2020.de online bestellt werden. Das Ticket gibt es auch in allen DB Reisezentren und vielen Reisebüros mit DB-Lizenz in ganz Niedersachen und Bremen.

Mit dem SFT können vom 16. Juli bis 26. August 2020 in Niedersachsen und Bremen alle Straßen- und Stadtbahnen, Busse sowie Züge des Nahverkehrs (jeweils 2. Wagenklasse) genutzt werden. Das SommerFerienTicket gilt auch bis Hamburg Hbf. Für die Weiterfahrt in Hamburg ist vor Ort ein Zusatzticket für 3,40 Euro erhältlich.

Detaillierte Infos rund um die Ticketnutzung bietet die Webseite.

Quelle: Presseinformation der KVG