Sprungziele
Inhalt

Spenden

Die Hilfsbereitschaft der Menschen im Landkreis Wolfenbüttel ist überwältigend und ein wichtiges Signal an die Menschen in der Ukraine.

Die derzeit sinnvollste Spende ist eine Geldspende an eine der großen Hilfsorganisationen wie etwa die „Aktion Deutschland hilft“. Diese können einschätzen, welche Ort vor Hilfe gebraucht wird und die notwendigen Dinge beschaffen. Der Landkreis Wolfenbüttel bittet also darum, nicht Kleidung oder Gegenstände zu spenden, sondern die Menschen in der Ukraine mit einer Geldspende zu unterstützen.

Auch Hilfsorganisationen bitten vorerst um keine Sachspenden mehr. Gut gemeinte, aber nicht abgestimmte Lieferungen von Sachspenden füllen Lagerhäuser und beanspruchen Logistikkapazitäten. Das erschwert unter Umständen die Hilfe vor Ort.

Der Landkreis und die Gemeinden sowie die Stadt Wolfenbüttel haben einen Spendenaufruf gemacht. Gemeinden, Stadt und Landkreis stellen zusätzliche Gelder zur Verfügung, die an die großen Hilfsorganisationen gehen.

Im Rahmen der Unterbringung von Geflüchteten könnten möglicherweise Sachspenden benötigt werden, das ist jetzt (Stand 4. März 2022) aber noch nicht abzusehen. Auch die Hilfsorganisationen werden sich dann äußern, ob und was sie als Sachspenden benötigen.