Sprungziele
Inhalt
  • Die Erzeugung forstlichen Vermehrungsguts ist nur erlaubt, wenn das Ausgangsmaterial zuvor gemäß § 4 Forstvermehrungsgutgesetz (FoVG) zugelassen worden ist. 
  • Anmelden kann die Ernte nur 
    • die oder der Waldbesitzende dieser Flächen,
    • eine von ihr oder ihm beauftragte Person 
    • oder ein nach dem FoVG angemeldeter Forstsamen- und Forstpflanzenbetrieb.