Sprungziele
© Pixabay
Inhalt
Datum: 17.02.2021

Weitere personelle Unterstützung vor allem für Verwaltungstätigkeiten im Impfzentrum gesucht

Aktualisierung vom 17. Februar 2021: Mittlerweile haben sich sehr viele Helferinnen und Helfer für den medizinischen Bereich des Impfentrums gemeldet. Für diese Unterstützung sind wir sehr dankbar! Zurzeit suchen wir nur noch Personal für Verwaltungstätigkeiten.

Liebe Helferinnen und Helfer,

das Impfzentrum des Landkreises Wolfenbüttel braucht dringend weitere personelle Unterstützung. Da nun häufiger und mehr Impfstoff-Lieferungen zu erwarten sind, müssen wir die Kapazitäten des Impfzentrums erweitern. Denn wir wollen allen berechtigten Bürgerinnen und Bürgern möglichst zügig die Chance auf eine Impfung gegen das Corona-Virus anbieten. 

Dafür benötigen wir zusätzliches medizinisches Personal, Ärztinnen und Ärzte sowie Personal für zahlreiche Verwaltungstätigkeiten.

Das Impfzentrum ist seit dem 15. Dezember 2020 betriebsbereit und wird vermutlich bis zum 30. Juni 2021 in Betrieb bleiben (gegebenenfalls ist eine Verlängerung des Zeitraums notwendig). Standort des Impfzentrums ist das KOMM in der Schweigerstraße in Wolfenbüttel. Das Impfzentrum verfügt über zwei Impfbahnen à 4 Impfplätze, könnte jedoch bis auf 5 Impfbahnen mit insgesamt 20 Impfplätzen ausgeweitet werden. Das Zentrum wird ab nächster Woche Montag bis Freitag von ca. 8.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet, wobei ein Impfbetrieb ab 9 Uhr starten soll. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden dort in zwei Schichten von vier bis fünf Stunden eingesetzt. Bisher ist die personelle Grundausstattung des Impfzentrums zunächst für zwei Impfbahnen sichergestellt. Da nun voraussichtlich mehr Impfstoffe zur Verfügung stehen und regelmäßig im Impfzentrum ankommen, wird weiteres Personal dringend benötigt. Daher freuen wir uns sehr über Ihre Bereitschaft zur Unterstützung bei der Sicherstellung dieser für unsere Gesellschaft wichtigen Aufgabe.

Aufgrund des vorgesehenen Schichtsystems ist eine Unterstützung in Vollzeit aber auch Teilzeit möglich. Sie sollte jedoch zumindest den zeitlichen Umfang einer Schicht (zwei bis fünf Stunden) umfassen.

Wir freuen uns sehr über Ihre Bereitschaft, das Impfzentrum zu unterstützen. Um einen möglichen Personaleinsatz in einem Schichtsystem planen zu können und ihre jeweilige persönliche Situation berücksichtigen zu können, bitten wir Sie den anliegende Vordruck auszufüllen und per E-Mail an impfzentrum@lk-wf.de zu senden. Um Ihre Impfbefähigung dokumentieren zu können, reichen Sie uns bitte geeignete Dokumente über Ihre Ausbildung mit ein.

Der Landkreis Wolfenbüttel ist stolz darauf so viele freiwillige Helferinnen und Helfer unter den Einwohnerinnen und Einwohnern zu haben!

Vielen Dank!

Das Team des Impfzentrums Wolfenbüttel


Für die vielen Bewerbungen und Angebote zur Unterstützung, die wir bisher erhalten haben, bedanken wir uns - auch im Namen von Landrätin Christiana Steinbrügge - ausdrücklich. Viele von Ihnen sind aufgrund der großen Anzahl der Bewerbungen bisher nicht zum Einsatz gekommen. Für Ihr Angebot zur Unterstützung möchten wir uns natürlich trotzdem herzlich bedanken!