Sprungziele
Suche
© Pixabay
Inhalt

Ehrenamt und Engagement

Bürgerschaftliches Engagement ist im Landkreis Wolfenbüttel vielfältig und unverzichtbar. Das Ehrenamt fördert den sozialen Zusammenhalt und gestaltet das Gemeinwohl vor Ort mit.

Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 2020: Der Landkreis sagt Danke!

Seit 1985 findet am 5. Dezember der Internationale Tag des Ehrenamtes als ein Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements statt. Am Tag des Ehrenamtes 2020 beteiligt sich der Landkreis Wolfenbüttel mit einer Plakataktion, um seine Wertschätzung und Dankbarkeit gegenüber allen, die sich ehrenamtlich im Landkreis engagieren, auszusprechen. 

„Vereine, Feuerwehr, Kommunalpolitik, Flüchtlingshilfe oder Heimatpflege – viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich für ein Miteinander und Füreinander, für gesellschaftliche Teilhabe und einen lebenswerten Landkreis. Dieses Engagement wissen wir zu wertschätzen. Die Plakataktion ist ein kleines Dankeschön an alle Ehrenamtlichen im Landkreis“, so Landrätin Christiana Steinbrügge.

Nach dem Motto „11 von Vielen“ werden stellvertretend für alle Ehrenamtlichen im Landkreis elf engagierte Bürgerinnen und Bürger in den unterschiedlichsten ehrenamtlichen Tätigkeiten porträtiert. Die Plakate werden an vielen Orten im gesamten Landkreis ausgehängt.

Das Engagement des Monats

Mit dem diesjährigen Tag des Ehrenamtes stellt der Landkreis regelmäßig ehrenamtlich oder freiwillig Engagierte im „Engagement des Monats“ vor. Portraits geben Einblicke in die große Bandbreite ehrenamtlichen Engagements. Damit möchte der Landkreis nicht nur informieren, sondern auch zum selber- und mitmachen inspirieren.

Den Anfang macht ein ehrenamtlicher Fahrer des Sozio-Med-Mobils des DRK in der Samtgemeinde Elm-Asse.